Musik in den Gottesdiensten 2017/18


02.+03.12.2017 (1. Advent) - 17 Uhr | 10.30 Uhr | 17 Uhr
Vorabendmesse | Hochamt mit Kolpinggedenken | Geistliche Abendmusik
Die Vorabendmesse wird musikalisch mit adventlicher Orgelmusik gestaltet. Im Hochamt erklingen adventliche Orgelwerke und Kantorengesänge. In der Geistlichen Abendmusik als Adventssingen singen die Ida-Spatzen unter der Leitung von Claudia Kerkhoff, der Ida-Chor und der MGV Herzfeld-Hovestadt, unter der Leitung von Basilikaorganist Jörg Bücker, solistische und auch gemeinsame adventliche Chorwerke und kleinere Liedkantaten, die auch zusammen und im Wechsel mit allen Anwesenden gesungen werden. Im Schein vieler Kerzen wird mit dieser Abendmusik die Adventszeit und somit auch das neue Kirchenjahr musikalisch begonnen. Ergänzt wird die Abendmusik durch Orgelwerke sowie Werke für Querflöte (Anja Loddenkemper) und Orgel (Basilikaorganist Jörg Bücker). Der Eintritt ist wie immer bei den Geistlichen Abendmusiken frei.

Download
Programm der Geistlichen Abendmusik als Adventssingen
mit dem Kinderchor Ida-Spatzen (Claudia Kerkhoff), dem Ida-Chor, dem MGV Herzfeld-Hovestadt (Jörg Bücker) und Anja Loddenkemper (Querflöte)
2017-12-03 - Programm Adventssingen der
Adobe Acrobat Dokument 761.2 KB

09.+10.12.2017 (2. Advent) - 17 Uhr | 10.30 Uhr
Vorabendmesse (Bertgerus-Kindergarten) | Hochamt 
Die Vorabendmesse wird musikalisch vom Flötenensemble unter der Leitung von Anja Willenbrink mitgestaltet. Im Hochamt erklingen adventliche Orgelwerke (u.a. Johann Sebastian Bach (1685-1750) - Christ, unser Herr, zum Jordan kam (BWV 684) und sowie Kantorengesänge.


16.+17.12.2017 (3. Advent - „Gaudete-Freuet euch“) - 17 Uhr | 10.30 Uhr
Vorabendmesse | Hochamt 
In der Vorabendmesse und im Hochamt erklingen adventliche Orgelwerke (u.a. Alexandre Guilmant - Paraphrase über einen Chorsatz aus „Judas Maccabäus“ von Georg Friedrich Händel: „Tochter Zion“ aus 18 Pièces nouvelles - Opus 90) sowie Kantorengesänge zum Sonntag „Gaudete - Freuet euch“.