Herzlich Willkommen auf der Homepage der 

Katholische Pfarrgemeinde

St. Ida in Herzfeld und Lippborg


 

 

In dieser Woche begrüßen wir folgende Pilgergruppen:

 

Am nächsten Sonntag (28.05.) wird nach dem Hochamt um 10:30 Uhr, also
um ca. 11:30 Uhr, eine offene Kirchenführung in der St.-Ida-Basilika
angeboten. Alle Pilger und Interessenten sind dazu herzlich eingeladen. Eine
Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Wir  heißen alle Wallfahrer am Grab der Hl. Ida herzlich willkommen.

 

 Die St. Ida-Wallfahrtsbasilika ist ganztägig geöffnet von 8 Uhr bis 18 Uhr!

 



Hier ist der Link zu den Maiandachten


Hier ist der Link zu den Fotos von der Erstkommunion in Lippborg


Festliche Musik an den Pfingsttagen
Zum Abschluss der Osterzeit steht am Pfingstfest die Orgelmusik im Mittelpunkt der musikalischen Gestaltung jener Festtage. Den Reigen eröffnet am Samstag, 03.06. in der Vorabendmesse um 17 Uhr der Gastorganist Jochen Nöhles aus Brandenburg an der Havel. Nöhles gestaltet den Gottesdienst als Orgelmesse mit Orgelimprovisationen über Pfingstgesänge. Den Kantorendienst übernimmt Basilikaorganist Jörg Bücker.
Im Hochamt am Pfingstsonntag um 10.30 Uhr wird dann Musik für Orgel und Querflöte (Anja Loddenkemper) zu hören sein. Im musikalischen Mittelpunkt steht hier der deutsche Barockkomponist Georg Philipp Telemann, der im Juni 1767 - also vor 250 Jahren - in Hamburg verstorben ist. Telemann prägte durch neue Denkanstöße in der Komposition sowie in der Musikanschauung maßgeblich die Musikwelt der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Im Gottesdienst werden eine Querflötensonate sowie Orgelwerke Telemanns zu hören.
Um 17 Uhr findet dann eine Geistliche Abendmusik statt, die von Daniel Tappe an den Orgeln der Basilika gestaltet wird. Unter dem Motto "Sende aus deinen Geist" stehen hier Orgelwerke von Johann Sebastian Bach (1685-1750), Max Reger (1873-1916) mit der großen Choralfantasie "Halleluja! Gott zu loben" aus Opus 52, der Choral a-Moll von César Franck sowie pfingstliche Werke des französischen Komponisten Maurice Duruflé (1902-1986) im Mittelpunkt.
Der Eintritt ist wie immer frei!
Im Hochamt am Pfingstmontag um 10.30 Uhr erklingen dann Orgelwerke englischer Komponisten gespielt von Basilikaorganist Jörg Bücker sowie Kantorengesänge.


Geistliche Abendmusik mit dem Konzertchor Lippstadt
Am Sonntag, 14.05.2017 war der Konzertchor Lippstadt unter der Leitung von Burkhard Schmitt mit einem Benefiz-Konzert zu Gast in der Ida-Basilika. Die Türkollekte in Höhe von 725,49 € wurde zu gleichen Teilen als Spende an das Hilfsprojekt Anidaso Ghana sowie zur Förderung der Kinderchorarbeit an St. Ida weitergeleitet.


Bischofsweihe Rolf Lohmann
Die Nachricht, dass unser ehemaliger Pfarrer Rolf Lohmann zum Weihbischof ernannt worden ist, hat vor kurzem viel Freude auch in Lippetal hervorgerufen. Der neu ernannte Weihbischof lässt alle Gemeindemitglieder sehr herzlich grüßen und bedankt sich ausdrücklich für die vielen Glück- und Segenswünsche, die ihn in der letzten Zeit erreicht haben!
Die Bischofsweihe von Rolf Lohmann wird am Samstag, 8. Juli 2017 um 10.00 Uhr im Dom zu Münster stattfinden. Es besteht die Möglichkeit, gemeinsam per Bus nach Münster zu fahren. Abfahrt ist am 08.07.2017 um 7.50 Uhr ab Herzfeld Markt und um 8.00 Uhr in Lippborg vor Brentrup. Die Rückfahrt wird um 14.00 Uhr sein. Fahrkarten zum Preis von EUR 7,50 sind ab sofort in den Pfarrbüros erhältlich.
Alle Gemeindemitglieder sind auch herzlich eingeladen, sich an einem Gemeinschaftsgeschenk zu beteiligen: Der Bischofsstab von Weihbischof Lohmann soll u.a. von der heiligen Ida und dem heiligen Ludgerus geziert werden – zwei Heilige, die mit unserer Pfarrei in engem Zusammenhang stehen. Als Zeichen unserer Verbundenheit wäre es schön, wenn viele etwas zu den Kosten für die Erstellung des Bischofsstabs beitragen würden. Wer einen Anteil leisten möchte, überweise ihn bitte auf folgendes Konto der Pfarrei St. Ida: IBAN DE30416601240300700505.

Weitere Informationen auf der Seite des Bistums Münster.


Liebe Schwestern und Brüder in Lippetal!
Das immer noch "junge Jahr 2017" hat eine ganz besondere Prägung. 1517 - also vor fünf Jahrhunderten - begann mit den Gedanken Martin Luthers in Deutschland die Reformation. Dieses Ereignis wird heute von evangelischen und katholischen Christen nicht mehr "gegeneinander gefeiert", sondern im gemeinsamen Blick auf den versöhnenden und einheitsstiftenden Herrn Jesus Christus begangen. Bei einem Vorbereitungtreffen in Oestinghausen brachte das Pfarrer Werner Vedder aus Dinker (in Lippetal zuständig für Hultrop-Heintrop-Büninghausen und Lippborg) mit folgenden Worten passend auf den Punkt:

"Die Vorwürfe von damals treffen nicht mehr den Partner von heute!"

Als "Partner von heute" werden auch wir in Lippetal gemeinsam 2017 als Ökumenisches Christusjahr gestalten. Hierzu wurden in den vergangenen Tagen die Flyer mit dem Programm verteilt, die auch noch weiterhin in den Schriftenständen unserer Kirchen und Kapellen in Lippetal zu finden sind.
Ihre Pastöre Pfarrer Gerhard Best und Pfarrer Jochen Kosmann


Bildergalerie zum Lego-Ostergarten

Hier können Sie sich Fotos vom Ostergarten in der Lippborger Kirche ansehen.



Download
Hier können Sie den am 2. Oktober 2016 vorgestellten Pastoralplan für die Katholischen Kirchengemeinden in Lippetal einsehen und lesen.
2016.10.02_Pastoralplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Auf dem Weg zur Taufe


Die Geburt eines Kindes ist eine Lebenswende. Sie verändert Beziehungen, bisherige
Rollen und Positionen, Einstellungen und Lebenspläne, und das für längere Zeit. Als Mütter und Väter begleiten Sie Ihr Kind.


Sie entscheiden auch, ob Ihr Kind das Sakrament der Taufe empfangen soll. Vielleicht ist es für Sie selbstverständlich und klar, Ihr Kind taufen zu lassen. Viele Eltern sind sich jedoch nicht so sicher: In dieser Situation möchten wir Ihnen helfen.


Geleitet wird das Seminar von Eltern, die selbst ein Kind zur Taufe getragen haben.

Das Taufseminar wendet sich an: Mütter und Väter - Zukünftige Eltern - Paten und Patinnen - Interessierte Erwachsene.

 

Folgende Termine sind 2017 geplant:

      - 03./04.02.2017 Herzfeld im Haus Idenrast

      - 19./20.05.2017 Hultrop im Bischof-Finnemann-Haus (altes Pfarrhaus)

      - 01./02.09.2017 Lippborg im Pfarrheim

      - 24./25.11.2017 Oestinghausen im Haus am Turm

      Freitags jeweils 20.00 – 21.30 Uhr, samstags 14.00 – 16.00 Uhr.

 Eine Kinderbetreuung ist nach Absprache möglich.

 Anmeldung bitte in einem der Pfarrbüros.


Download
Tauftermine in St. Ida - 2. Halbjahr
Tauftermine 2017 2. Halbjahr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.9 KB
Download
Tauftermine 2017 in St. Ida - 1. Halbjahr
Tauftermine 2017 - St. Ida - 1. Halbjahr
Adobe Acrobat Dokument 316.0 KB
Download
Info-Flyer Taufseminar
Taufseminar 2016 Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'001.0 KB
Download
Taufseminar Einleger 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 182.4 KB