Herzlich Willkommen auf der Homepage der 

Katholische Pfarrgemeinde

St. Ida in Herzfeld und Lippborg


 

 

In dieser Woche begrüßen wir folgende Pilgergruppen:

 

Am Sonntag (30.04.) nach dem Hochamt um 10:30 Uhr wird um ca. 11:30
Uhr eine offene Kirchenführung in der St.-Ida-Basilika angeboten. Alle Pilger
und Interessenten sind dazu herzlich eingeladen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Wir  heißen alle Wallfahrer am Grab der Hl. Ida herzlich willkommen.

 

 



Hier ist der Link zu den Fotos von der Erstkommunion in Lippborg


Am Dienstag, 25. April 2017, wurde zeitgleich zur Mittagszeit in Rom und in Münster bekannt gegeben, dass Papst Franziskus den früheren Pfarrer unserer Katholischen Kirchengemeinde Pfarrei St. Ida in Herzfeld und Lippborg

Herrn Domkapitular Rolf Lohmann


zum Titularbischof von Gor (ehemaliges Bistum in Tunesien) und zum Weihbischof in Münster ernannt hat. Hierzu gratulieren wir aus dem Pastoralen Raum Lippetal von ganzem Herzen und wünschen dem erwählten Bischof für seinen neuen Dienst Gottes reichen Segen sowie Zuversicht und viel Kraft! Die Nachricht von der Erwählung unseres hochgeschätzten ehemaligen Pfarrers für den bischöflichen Dienst verbreitete sich in Lippetal "wie ein Lauffeuer" und wurde mit größter Freude aufgenommen, sind doch die vierzehn Jahre des priesterlichen Wirkens von Rolf Lohmann in Lippetal von 1997 bis 2011 noch bei vielen in allerbester Erinnerung. Wann ihm im Paulusdom in Münster die Bischofsweihe gespendet wird, steht derzeit noch nicht fest. Ganz sicher aber wird sich zu diesem denkwürdigen Ereignis eine große Delegation aus dem Lippetal auf den Weg in die Bischofsstadt machen. Hierzu wird zeitnah die weitere Planung bekannt gegeben, sobald nähere Informationen vorliegen. Und ganz sicher wird der neue Weihbschof dann auch bald ein Pontifikalamt am Grab der hl. Ida in seiner früheren Pfarrkirche in Herzfeld feiern, die nicht zuletzt auch auf seine Initiative hin 2011 zur Päpstlichen Basilika minor erhoben wurde. Ad multos annos!!!

Weitere Informationen auf der Seite des Bistums Münster.


Katholikentag in Münster

 

Vom 9. bis 13. Mai 2018 findet in Münster der 101. Deutsche Katholikentag unter dem Motto „Suche Frieden“ statt.

Die Vorfreude bei allen, die den Katholikentag mit vorbereiten, wächst. Wir alle freuen uns schon sehr darauf, viele Menschen aus ganz Deutschland und der Welt in Münster willkommenheißen zu dürfen.
Ein Jahr zuvor, ab dem 13. Mai 2017, soll auch die Vorbereitung und
Einstimmung der Menschen in unserem Bistum Münster auf den Katholikentag beginnen. Mit einem fröhlichen und bunten Fest unter dem Titel „AufKLANG – Suche Frieden“ geben wir den Startschuss für das Vorbereitungsjahr. Diesen Tag möchten wir mit möglichst vielen Menschen feiern.
Ab 13.30 Uhr lädt die Domstadt zu einem musikalischen Spaziergang ein und präsentiert sich von ihrer klingenden Seite. Auf zentralen Plätzen der Stadt zeigen Musikgruppen jeglicher Art ihr Können. Klänge und Gesänge stimmen die Besucher ein auf den Katholikentag.
Ab 17 Uhr findet im Dom ein Wortgottesdienst mit unserem Bischof Dr. Felix Genn statt, zu dem alle herzlich eingeladen sind. Im Anschluss wird es auf dem Domplatz gemütlich: Mit einem „Fest der Begegnung“ klingt der Tag aus.


Liebe Schwestern und Brüder in Lippetal!
Das immer noch "junge Jahr 2017" hat eine ganz besondere Prägung. 1517 - also vor fünf Jahrhunderten - begann mit den Gedanken Martin Luthers in Deutschland die Reformation. Dieses Ereignis wird heute von evangelischen und katholischen Christen nicht mehr "gegeneinander gefeiert", sondern im gemeinsamen Blick auf den versöhnenden und einheitsstiftenden Herrn Jesus Christus begangen. Bei einem Vorbereitungtreffen in Oestinghausen brachte das Pfarrer Werner Vedder aus Dinker (in Lippetal zuständig für Hultrop-Heintrop-Büninghausen und Lippborg) mit folgenden Worten passend auf den Punkt:

"Die Vorwürfe von damals treffen nicht mehr den Partner von heute!"

Als "Partner von heute" werden auch wir in Lippetal gemeinsam 2017 als Ökumenisches Christusjahr gestalten. Hierzu wurden in den vergangenen Tagen die Flyer mit dem Programm verteilt, die auch noch weiterhin in den Schriftenständen unserer Kirchen und Kapellen in Lippetal zu finden sind.
Ihre Pastöre Pfarrer Gerhard Best und Pfarrer Jochen Kosmann


Bildergalerie zum Lego-Ostergarten

Hier können Sie sich Fotos vom Ostergarten in der Lippborger Kirche ansehen.





Download
Hier können Sie den am 2. Oktober 2016 vorgestellten Pastoralplan für die Katholischen Kirchengemeinden in Lippetal einsehen und lesen.
2016.10.02_Pastoralplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Auf dem Weg zur Taufe


Die Geburt eines Kindes ist eine Lebenswende. Sie verändert Beziehungen, bisherige
Rollen und Positionen, Einstellungen und Lebenspläne, und das für längere Zeit. Als Mütter und Väter begleiten Sie Ihr Kind.


Sie entscheiden auch, ob Ihr Kind das Sakrament der Taufe empfangen soll. Vielleicht ist es für Sie selbstverständlich und klar, Ihr Kind taufen zu lassen. Viele Eltern sind sich jedoch nicht so sicher: In dieser Situation möchten wir Ihnen helfen.


Geleitet wird das Seminar von Eltern, die selbst ein Kind zur Taufe getragen haben.

Das Taufseminar wendet sich an: Mütter und Väter - Zukünftige Eltern - Paten und Patinnen - Interessierte Erwachsene.

 

Folgende Termine sind 2017 geplant:

      - 03./04.02.2017 Herzfeld im Haus Idenrast

      - 19./20.05.2017 Hultrop im Bischof-Finnemann-Haus (altes Pfarrhaus)

      - 01./02.09.2017 Lippborg im Pfarrheim

      - 24./25.11.2017 Oestinghausen im Haus am Turm

      Freitags jeweils 20.00 – 21.30 Uhr, samstags 14.00 – 16.00 Uhr.

 Eine Kinderbetreuung ist nach Absprache möglich.

 Anmeldung bitte in einem der Pfarrbüros.


Download
Tauftermine in St. Ida - 2. Halbjahr
Tauftermine 2017 2. Halbjahr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.9 KB
Download
Tauftermine 2017 in St. Ida - 1. Halbjahr
Tauftermine 2017 - St. Ida - 1. Halbjahr
Adobe Acrobat Dokument 316.0 KB
Download
Info-Flyer Taufseminar
Taufseminar 2016 Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'001.0 KB
Download
Taufseminar Einleger 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 182.4 KB