Herzlich Willkommen auf der Homepage der 

Katholische Pfarrgemeinde

St. Ida in Herzfeld und Lippborg

 

 

In dieser Woche begrüßen wir folgende Pilgergruppen:

 

 - am Palmsonntag die Teilnehmer der Israelfahrt 2014 um 14.15 Uhr zu einem Geistlichen Impuls in der Krypta und anschließend zu einer Führung in der Basilika.


Wir heißen alle Wallfahrer am Grab der Hl. Ida herzlich willkommen.

Ernennung zum Domkapitular
Am Samstag vor Palmsonntag wird Pastor Dr. Gerhard Best als nichtresidierender Domkapitular in das Paderborner Domkapitel aufgenommen.

Wir freuen uns mit ihm und wünschen ihm zu seiner Ernennung viel Glück und Gottes Segen.

Foto katholisch.de
Foto katholisch.de

Palmsonntag


Am kommenden Sonntag (29.03.) beginnt mit dem Palmsonntag die Kar-
woche.


In beiden Gemeinden ist Palmweihe, dann Palmprozession und Hochamt in der Kirche. In Lippborg ist 9 Uhr Beginn auf dem Schulhof, in Herzfeld ist um 10 Uhr Beginn am Haus Idenrast. Für die jüngeren Kinder findet eine Katechese im Haus Idenrast statt.

Geistliche Abendmusik mit dem Barockensemble Incontro
Am kommenden Sonntag, den 29. März 2015 findet um 17 Uhr die nächste Geistliche Abendmusik in die St. Ida-Basilika statt. Zu Gast ist dieses Mal das Barockensemble Incontro bestehend aus drei Musikerinnen und Musiker. Julia Huber-Warzecha (Barockvioline und Viola d'amore) hat in Frankfurt Violine studiert und ist Preisträgerin
des Internationalen Locatelli-Wettbewerbs in Amsterdam. Sie musiziert bei La Stagione Frankfurt und der Neuen Düs­seldorfer Hofmusik. Im L‘Orfeo Barockorchester Linz und im Collegium Cartusianum Köln ist sie als Stimmführerin oder Konzertmeisterin tätig. Ihre Mitstreiterin an der Barockvioline und Viola d'amore ist Silke Volk. Sie studierte ebenfalls in Frankfurt, zudem aber noch in der englischen Hauptstadt London. Silke Volk ist 2. Preisträgerin des internationalen Violinwettbewerbs „Yfrah Neaman“ in Mainz. Solistische Auftritte u.a. mit dem Philharmonischen Orchester Mainz, der Jenaer Philharmonie und dem Mainzer Kammerorchester. Seit 1994 ist sie Stimmführerin der zweiten Violinen der Düsseldorfer Symphoniker. Christian Pfeifer bringt eigens seine Truhenorgel mit einem historischen Stimmton mit nach Herzfeld. Pfeifer hat Kirchenmusik in Heidelberg studiert und arbeitete nach seinem Studium zunächst als Assi­stent des Landeskantors an der Mannheimer Christuskirche. Seit 1993 ist er Kantor und Dekanatskirchenmusiker an der Bergkirche in Wiesbaden. Neben Chor- und Orchesterkonzerten der Kantorei widmet er sich der Kammermu­sik und ist Cembalist im „Ensemble Mattiacis“ am Hessischen Staatstheater Wiesbaden.
Die drei Instrumentalisten haben auf ihren historischen Instrumenten ein Musikprogramm einstudiert, welches Barock-Sonaten von Johann Heinrich Schmelzer(1623 – 1680), Johann Rosenmüller (1620 – 1684) und Dario Castello (ca. 1600 – 1658) enthält. Zudem erklingt die Fantasia Sopra UT RE MI FA SO LA für Orgel solo von Johann Jakob Froberger (1616 – 1667) und die Partia VII für zwei Viola d'amore von Heinrich Ignaz Franz von Biber (1644 – 1704). Ergänzt wird diese Musik durch erläuternde Texte zu den erklingenden Werken sowie durch Worte und Gedanken zum Palmsonntag. Der Eintritt ist wie immer frei.

Musikalische Gestaltung der Kar und Ostergottesdienste
Auch in diesem Jahr sind unserer Chorsängerinnen, Chorsänger, Kantoren und Instrumentalisten an der St. Ida-Basilika an den Kar- und Ostertagen wieder besonders gefragt.

Am Gründonnerstag übernimmt der St. Ida-Chor die musikalische Gestaltung der Abendmahlfeier um 20 Uhr.

Am Karfreitag gestaltet die Choralschola St. Ida die Liturgie um 15 Uhr mit deutschsprachigen und lateinischen Chorälen mit.

Die feierliche Osternachtfeier am Karsamstag um 21 Uhr wird vom Männergesangverein Herzfeld-Hovestadt zusammen mit dem Ida-Chor gestaltet. Am Ostersonntag selber erklingt im Hochamt um 10.30 Uhr die vierte der elf Händel-Sonaten in CDur HWV 365 für Querflöte (Anja Loddenkemper) und Orgel (Jörg Bücker).

Die Osterandacht um 19.30 Uhr wird durch festliche Orgelmusik und das Singen altvertrauter Osterlieder gestaltet.

Am Ostermontag erklingt im Hochamt um 10.30 Uhr österliche Orgelmusik (Jörg Bücker).

Nächsten Sonntag: Fastenaktion Misereor
Unter dem Motto „Neu denken! Veränderung wagen“ findet am kommenden Wochenende die Aktion Misereor statt. Unterstützen auch wir die Armen dieser Welt mit einer großzügigen Spende.
Sie können Ihre Spende auch auf unsere Sonderkonten einzahlen:
Volksbank BeckumLippstadt (BLZ 416 601 24); Kto.Nr. 300 700 502
Sparkasse Soest, ( BLZ 414 500 75) Kto.Nr.: 810 042 51
Opfertüten liegen in den Kirchen aus.
Die Kinder bringen ihre „Opferkästchen“ mit zu den Gottesdiensten und
legen diese in die Kollektenkörbe.
Eine Spendenquittung wird Ihnen auf Wunsch gerne ausgestellt.

Eröffnung Passionsspiele
In der Hovestädter Kirche ist am Samstag (07.03.) um 17 Uhr der Eröffnungsgottesdienst der dies
jährigen Lippetaler Passionsspiele. Die Verantwortlichen laden alle Lippetaler Christen zu diesem Gottesdienst ein. Die neun Vorstellungen sind an den nächsten drei Wochenenden.

Predigt zur Eröffnung der Passionsspiele
Adobe Acrobat Dokument [45.3 KB]
Download
© KNA
© KNA

 

 Heilige Vierzig Tage

 

 Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit, die Zeit der Vorbereitung auf Ostern, die heiligen vierzig Tage. Der Empfang des Aschekreuzes ist ein äußeres Zeichen unserer Bereitschaft, Vergängliches vom Bleibenden zu unterscheiden und den die richtigen Prioritäten zu setzen. Beten, Verzichten und Teilen sind dabei die klassischen Vorgaben. Dabei muss jeder seinen ganz persönlichen Weg nach Ostern hin finden. Der Aschermittwoch ist strenger Fast- und Abstinenztag.

 

Für die Fastenzeit liegt in den Kirchen ein Flyer bereit, der über die gesamten Angebote während der österlichen Bußzeit in Lippetal informiert. Wir wünschen allen Gläubigen eine gesegnete Zeit!

  •   Frühschichten

 Zu den Frühschichten am Freitag (27.02.), Freitag (13.03.) und Freitag (27.03.) um 6 Uhr in Herzfeld in der Kirche und in Lippborg jeden Mittwoch um 6 Uhr im Pfarrheim in Lippborg wird herzlich eingeladen.

  •   Abendlobe

 Diese sind am Montag (02.03.), Montag (16.03.) und Montag (30.03.) um 20.30 Uhr in der Basilika in Herzfeld und jeden Mittwoch um 19 Uhr in der Lippborger Kirche.

  • Hauptbeichttag

 Am Samstag (28.03.) besteht ab 15 Uhr Gelegenheit zur Beichte in der St. Ida-Basilika bei einem fremden Priester. 

  • Bußandacht

 Zur Bußandacht wird eingeladen am Dienstag (24.03.) um 19 Uhr in Herzfeld und am Mittwoch (01.04.) um 19 Uhr in Lippborg.

  •  Gebet des Kreuzweges

 In der österlichen Bußzeit sind wir besonders zum Gebet des Kreuzweges eingeladen.

 

In der Fastenzeit ist an jedem Freitag um 19 Uhr in Lippborg in der Kirche Kreuzwegandacht und um 17 Uhr in Herzfeld in der Kirche.

 

Am Dienstag (24.03.) geht die kfd St. Ida Herzfeld den Kreuzweg in Stromberg. Beginn ist um 14.30 Uhr.

 

Der Jugendkreuzweg ist am Donnerstag (26.03.) um 17 Uhr und am Dienstag (31.03.) findet der diesjährige Gemeindekreuzweg (für Männer und Frauen) durch die Lippeauen statt. Beginn ist um 19 Uhr in der St. Ida Basilika.


Besondere Gottesdienste in österlichen Bußzeit


© Sashkin - Fotolia.com
© Sashkin - Fotolia.com

 

Spiritualität für Kurzentschlossene

 

Für die diesjährigen Exerzitien im Alltag in Herzfeld unter dem Motto „Heu te: MenschSein, ChristSein, KircheSein“ sind noch Plätze frei.

 

Die Termine sind: Sonntag, 8. März/15. März/22. März/ 29. März jeweils 19:30Uhr Gruppentreffen in Haus Idenrast, Herzfeld. Begleitet werden diese Exerzitien von Pastoralreferentin Wiebke Buchholz.

 

Wer noch mitmachen möchte, melde sich bitte zeitnah an bei Wiebke Buchholz, 02923 - 9729275,Email: buchholz-w@bistum-muenster.de.

Programm des Wallfahrtsjahres 2015

Liebe Pilgerinnen und Pilger, liebe Gäste,

wir haben für Sie wieder ein Programm zum Wallfahrtsjahr zusammengestellt, dass einen Besuch am Grab der hl. Ida lohnt.

 

Ein besonderer Höhepunkt ist die GROSSE IDENTRACHT zum Abschluss der Ida-Woche. An diesem Tag wird auch der TAG DER MÄNNERCHÖRE und das Pfarrfest sein.

Seien Sie uns herzlich willkommen!

Programm des Wallfahrtsjahres und der Ida-Woche 2015
Ida_Flyer 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument [1.0 MB]
Download
Plakat Wallfahrtsjahr 2015
Ida_Plakat 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument [2.3 MB]
Download

 

Flugpilgerreise nach Lourdes

 

Vom 22. – 26. September 2015 bietet Emmaus-Reisen-Diözesanpilgerstelle Münster eine Flugpilgerreise nach LOURDES an. Die geistliche Reisebegleitung hat Pastor Beese.

 

Weitere Infos hierzu und Anmeldeformulare liegen hinten im Schriftenstand in der Kirche aus.


Auf dem Weg zur Taufe


Die Geburt eines Kindes ist eine Lebenswende. Sie verändert Beziehungen, bisherige
Rollen und Positionen, Einstellungen und Lebenspläne, und das für längere Zeit. Als Mütter und Väter begleiten Sie Ihr Kind.


Sie entscheiden auch, ob Ihr Kind das Sakrament der Taufe empfangen soll. Vielleicht ist es für Sie selbstverständlich und klar, Ihr Kind taufen zu lassen. Viele Eltern sind sich jedoch nicht so sicher: In dieser Situation möchten wir Ihnen helfen.


Geleitet wird das Seminar von Eltern, die selbst ein Kind zur Taufe getragen haben.

Das Taufseminar wendet sich an: Mütter und Väter - Zukünftige Eltern - Paten und Patinnen - Interessierte Erwachsene

 

Das nächste Seminar findet

  • am 24. und 25. April 2015  im Haus Biele in Hovestadt statt.              

 Es findet statt freitags von 20 Uhr bis 21.30 Uhr und samstags von 14 Uhr bis 16.30 Uhr. Anmeldungen in allen Lippetaler Pfarrbüros bis eine Woche vor Seminarbeginn.

Kinderbetreuung möglich.

 

Info-Flyer Taufseminar
Info-Flyer Taufseminar.pdf
Adobe Acrobat Dokument [2.1 MB]
Download
Lippetaler Passionsspiele
Lippetaler Passionsspiele
Pastoralverbund Lippetal
Pastoralverbund Lippetal
Basilikamusik.info
Basilikamusik.info
Kolpingfamilie Herzfeld
Kolpingfamilie Herzfeld
Kolpingfamilie Lippborg
Kolpingfamilie Lippborg
AKMission-Entwicklung-Frieden
AKMission-Entwicklung-Frieden
KLJB Herzfeld
KLJB Herzfeld
Kinderbibeltage Herzfeld
Kinderbibeltage Herzfeld
Katholische Kirche in Deutschland
Katholische Kirche in Deutschland
Bistum Münster
Bistum Münster
Berufe der Kirche Münster
Berufe der Kirche Münster
Wochenzeitung im Bistum Münster
Wochenzeitung im Bistum Münster
Diözesanpilgerstelle Münster
Diözesanpilgerstelle Münster
Misereor
Misereor
Deutscher Verein vom Heiligen Lande
Deutscher Verein vom Heiligen Lande
Gemeinde Lippetal
Gemeinde Lippetal