Herzlich Willkommen auf der Homepage der 

Katholische Pfarrgemeinde

St. Ida in Herzfeld und Lippborg

 

 

In dieser Woche begrüßen wir folgende Pilgergruppen:

 

Am kommenden Samstag (18.04.) ist die Kolpingsfamilie Wüllen bei uns zu Gast


Wir heißen alle Wallfahrer am Grab der Hl. Ida herzlich willkommen.

Abschied Pastor Beese

 

Am Samstag, 25.04.2015, verabschiedet sich Pfarrer Beese aus unserer Pfarrgemeinde St. Ida in Herzfeld und Lippborg. Die Messe dazu findet um 17 Uhr unter Mitgestaltung des St. Ida Chores statt. Die ganze Gemeinde ist hierzu herzlich eingeladen.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit, sich auch persönlich von Pfarrer Beese im Haus Idenrast zu verabschieden.

Der Pfarreirat

Pfarrverwaltung in der Übergangszeit

 

Dechant Gerhard Best hat von Bischof Dr. Felix Genn den Auftrag bekommen in der Übergangszeit bis zur Einführung des neuen Pastors die Pfarrverwaltung unserer Pfarrei St. Ida in Herzfeld und Lippborg zu übernehmen.

 

Lippborger Ludgerusprozession ab Ludgeruskapelle

 

Seit vielen Jahren wird in unserer Gemeinde die Ludgerusprozession wieder durchgeführt.

 

In diesem Jahr beginnt die Prozession am Samstag, 18.04.2015, um 18.30 Uhr an der Ludgeruskapelle und endet mit einem feierlichen Hochamt in unserer Ss. Cornelius und Cyprianus Kirche. Dank an die Hultroper Blasmusik und an die Lippborger Feuerwehr, die die Prozession begleiten.

 

Hierzu ist die ganze Gemeinde eingeladen und besonders sind unsere Kommunionfamilien herzlich willkommen.

Benefizkonzert F R Ü H L I N G …lässt sein blaues Band

 

Zum Benefizkonzert am Sonntag (19.04.) um 17 Uhr ist die Gemeinde in die Ss. Cornelius und Cyprianus Kirche zu Lippborg herzlich eingeladen.


Das Konzert findet zu Gunsten der Rumänienhilfe Lippetal statt, der Eintritt ist frei. Mitwirkende sind: Joana Willenbrink (Sopran), Thomas Beile (Orgel) und der Herzfelder Flötenchor (Leitung: Susanne Herrmann). Am Ausgang wird eine Spende erbeten.

Unter dem Thema:

„Jeder Tag ist Sprachlerntag“ möchten Kinder und Erzieherinnen alle Interessierten

am Samstag, den 18.04.2015 von 14 – 17 Uhr in den Kindergarten einladen.


In kleinen Workshops und an sogenannten „ sprechenden Wänden“ wird die Bandbreite der Sprachanlässe in der täglichen Arbeit in der Kita sichtbar gemacht. Frau Cramer, von der Logopädischen Praxis Ute Cramer wird ebenfalls anwesend sein, um den Besuchern Fragen rund um Sprachauffälligkeiten zu beantworten.
Die Pfarrbücherei ist auch mit einem Infostand vertreten. Für Kaffee und Kuchen sorgt der Elternbeirat. Der Höhepunkt des Tages wird um 16 Uhr die Kinderoper der Theaterbühne Mannheim mit seinem Stück: „ Tamino Mausewitz in der Oper“, sein. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird aber gerne angenommen.


Mit dem zum 1. August 2014 in Kraft getretenen KiBiz-Änderungsgesetz hat das Land die Grundlagen für diese Neuausrichtung der Sprachförderung im Elementarbereich beschlossen.
Der Bertgerus-Kindergarten hat sich anlässlich dieser Änderung auf den
Weg gemacht, seine altersintegrierte Sprachbildung erneut in den Blick zu
nehmen. Inhalte daraus werden der Öffentlichkeit am Tag der offenen Tür
präsentiert.

Frühstück


Die Kolpingfamilie Herzfeld lädt die ganze Gemeinde wieder zum monatlichen gemeinsamen Frühstück am kommenden Sonntag (26.04.) ab 8.30 Uhr ins Haus Idenrast herzlich ein.


Mit diesem Angebot soll Familien, Alleinstehenden und den Besuchern der Frühmesse die Möglichkeit gegeben werden, den Tag in Gemeinschaft zu beginnen. Natürlich wird kein fester Kostenbeitrag erhoben. Lediglich eine freiwillige Spende nach eigenem Ermessen zur Deckung der Kosten wäre wünschenswert. So soll jedem die Möglichkeit gegeben werden, hieran teilzu

nehmen. Die Kolpingfamilie weist darauf hin, dass u. a. Produkte aus dem fairen Handel und aus der heimischen Region angeboten werden.

Fahrt in den Mai


n Herzfeld wird auch in diesem Jahr wieder eine Radtour in den Mai für die ganze Gemeinde stattfinden. Treffpunkt mit einem verkehrssicheren Fahrrad ist am Freitag (01.05.) um 14 Uhr am Haus Idenrast.


Die einzelnen Etappen sind für jung und alt gut zu schaffen, so dass insbesondere Familien angesprochen sind. Der gemütliche Grillabschluss ist wieder am Haus Idenrast.


Teilnehmer, die einen Kuchen oder einen Salat mit bringen möchten, melden sich bitte bei Margret Strunk Tel. 8311. Jeder bringe bitte für die Kaffeepause eine Tasse bzw. Trinkbecher mit. Die Kosten betragen für Erwachsene 5,00 € pro Person. Kinder sind frei. Organisiert wird diese Veranstaltung von der Kolping- familie Herzfeld.

Kolpingfamilie Lippborg

 

Das Hochamt am kommenden Sonntag (26.04.) zum 67. Stiftungsfest gestaltet die Kolpingfamilie um 9.00 Uhr mit. Anschließend wird zu einer kleinen Feierstunde ins Pfarrheim eingeladen, herzlich willkommen sind alle Mitglieder und Interessierte.

Programm des Wallfahrtsjahres 2015

Liebe Pilgerinnen und Pilger, liebe Gäste,

wir haben für Sie wieder ein Programm zum Wallfahrtsjahr zusammengestellt, dass einen Besuch am Grab der hl. Ida lohnt.

 

Ein besonderer Höhepunkt ist die GROSSE IDENTRACHT zum Abschluss der Ida-Woche. An diesem Tag wird auch der TAG DER MÄNNERCHÖRE und das Pfarrfest sein.

Seien Sie uns herzlich willkommen!

Programm des Wallfahrtsjahres und der Ida-Woche 2015
Ida_Flyer 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument [1.0 MB]
Download
Plakat Wallfahrtsjahr 2015
Ida_Plakat 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument [2.3 MB]
Download

 

Flugpilgerreise nach Lourdes

 

Vom 22. – 26. September 2015 bietet Emmaus-Reisen-Diözesanpilgerstelle Münster eine Flugpilgerreise nach LOURDES an. Die geistliche Reisebegleitung hat Pastor Beese.

 

Weitere Infos hierzu und Anmeldeformulare liegen hinten im Schriftenstand in der Kirche aus.


Auf dem Weg zur Taufe


Die Geburt eines Kindes ist eine Lebenswende. Sie verändert Beziehungen, bisherige
Rollen und Positionen, Einstellungen und Lebenspläne, und das für längere Zeit. Als Mütter und Väter begleiten Sie Ihr Kind.


Sie entscheiden auch, ob Ihr Kind das Sakrament der Taufe empfangen soll. Vielleicht ist es für Sie selbstverständlich und klar, Ihr Kind taufen zu lassen. Viele Eltern sind sich jedoch nicht so sicher: In dieser Situation möchten wir Ihnen helfen.


Geleitet wird das Seminar von Eltern, die selbst ein Kind zur Taufe getragen haben.

Das Taufseminar wendet sich an: Mütter und Väter - Zukünftige Eltern - Paten und Patinnen - Interessierte Erwachsene

 

Das nächste Seminar findet

  • am 24. und 25. April 2015  im Haus Biele in Hovestadt statt.              

 Es findet statt freitags von 20 Uhr bis 21.30 Uhr und samstags von 14 Uhr bis 16.30 Uhr. Anmeldungen in allen Lippetaler Pfarrbüros bis eine Woche vor Seminarbeginn.

Kinderbetreuung möglich.

 

Info-Flyer Taufseminar
Info-Flyer Taufseminar.pdf
Adobe Acrobat Dokument [2.1 MB]
Download
Lippetaler Passionsspiele
Lippetaler Passionsspiele
Pastoralverbund Lippetal
Pastoralverbund Lippetal
Basilikamusik.info
Basilikamusik.info
Kolpingfamilie Herzfeld
Kolpingfamilie Herzfeld
Kolpingfamilie Lippborg
Kolpingfamilie Lippborg
AKMission-Entwicklung-Frieden
AKMission-Entwicklung-Frieden
KLJB Herzfeld
KLJB Herzfeld
Kinderbibeltage Herzfeld
Kinderbibeltage Herzfeld
Katholische Kirche in Deutschland
Katholische Kirche in Deutschland
Bistum Münster
Bistum Münster
Berufe der Kirche Münster
Berufe der Kirche Münster
Wochenzeitung im Bistum Münster
Wochenzeitung im Bistum Münster
Diözesanpilgerstelle Münster
Diözesanpilgerstelle Münster
Misereor
Misereor
Deutscher Verein vom Heiligen Lande
Deutscher Verein vom Heiligen Lande
Gemeinde Lippetal
Gemeinde Lippetal